Donnerstag, Juli 20, 2006

Back in civilisation


Gasherbrum II Expedition

Hallo Leute,

hier bin ich mal wieder melde mich vom Hotel PC in Khasgar. Die letzten Tage ist ziemlich was gelaufen, unter anderem sind wir wieder in der Zivilisation unter 1000-en von Menschen.......

Nach der erfolgreichen Expedition mussten wir noch drei Tage auf die Kamele warten, die dann aber planmässig am 14. Juli bei uns ankamen. Dann ging es in 4 Tagen auf teils abenteuerlichen Etappen zurück. Reissende Flüsse (hört sich gut an…) mussten mehrmals überquert werden. Die jungen Tiere hatten doch Mühe, die Strömung zu überstehen, denn immerhin hatten sie mehr als 200 kg auf jedem Rücken. Der gesamte Trekk vom Basislager bis zum Umladeplatz misst etwa 68 km.

Eindrücklich fand ich auch die letzte Nacht im Zelt. Nach über 40 Nächten im Geröll, Schnee, eis, etc… wieder einmal „im Grünen“…Düfte der Natur, Pflanzen, etc. Da merkt man, was einem fehlt.

Am nächsten Tag holten uns dann Jeeps ab und fuhren mit uns ins nächste Dörfchen Jechen. Nicht ganz ohne Probleme, den wir hatten irgend ein Problem mit der Aufhängung. Da der Driver keine Ahnung hatte, haben wir das selber repariert Dann der Knüller: Die erste Nacht, frisch gewaschen in warmen, fliessendem Wasser…Juhuiiii. Dazu natürlich das nicht zu verachtende Mal und …..ein kühler Schluck Bier (mehrere davon, glaub ich)

Das Datum für den Rückflug ist noch nicht bestätigt. Diese Tage geht’s dann jetzt erst mal hier von Khasgar nach Islamabad. In der Zwischenzeit amüsieren wir uns hier ein wenig, flanieren in Einkaufshäusern, Essen gut, trinken viel…Uns wird nicht langweilig.

Ach ja, übrigens merci vielmal, dass ihr so oft bei mir auf der Website und im Blogger zu Besuch wart, hat mich immens gefreut. Lieben Gruss auch an meine Liebsten zu Hause – Ich denke, die sind auch froh, wenn ich wieder gesund zu Hause bin!

Schöne Grüess üs China